Am 26.November 2010 fand IN THE SPIRIT OF NEW ORLEANS erstmalig in New Orleans statt. Anlass war der offizielle weltweite Release der Benefiz CD THOMAS GERDIKEN AND FRIENDS IN THE SPIRIT OF NEW ORLEANS.
im Jazzclub des GRAMMY Gewinners und Startrompeters IRVIN MAYFIELD JAZZ PLAYHOUSE ROYAL SONESTA im French Quarter . Thomas Gerdiken organisierte das Konzert von Deutschland aus mit zahlreichen Partnern und Institutionen. Vor Ort kümmerte sich vor allem Mrs Robin Ligon-Williams Director of Program des New Orleans Jazz Institutes der University of New Orleans um die Durchführungsdetails. Es waren insgesamt über 30 Musiker aus New Orleans beteiligt. Grundidee war dabei neben etablierten Musikern auch der nächsten Generation in New Orleans eine Chance zu geben. Thomas Gerdiken war zum Konzert vor Ort ind New Orleans und hat es musikalisch un inhaltlich geleitet.

Das Line Up des Konzertes sah wie folgt aus: YOUNG GUARDIANS OF THE FLAME unter Leitung von Ihrem BIG CHIEF BRIAN HARRISON NELSON, BIG QUEEN CHERICE HARRISON NELSON von den GUARDIANS OF THE FLAMES, NEW ORLEANS JAZZ INSTITUE SATURDAY MUSIC SCHOOL JAZZ COMBO, mit vielen jungen Musikern des Ausbildungsprogrammens der Jazzabteilung der University of New Orleans, TERRY STEVE GIBSON JR. Gewinner des Wettbewerbes SEEKING SATCH, die NEW GENERATION BRASSBAND, BABA AKINWALE YUHDIDIYUH, JOYFUL GOSPEL SINGERS und last but not least THOMAS GERDIKEN als Pianist, Sänger und musikalischem Mastermind des Konzertes

Thomas Gerdiken ist der erste deutsche Musiker, der ein solch großes Konzert in New Orleans gestalten durfte. IRVIN MAYFIELD`S JAZZ PLAYHOUSE ist im mondänsten Hotel des French Quarters im Royal Sonesta angesiedelt und der angesagte Club im French Quarter. Das Projekt wurde über einen Zeitraum von 4 Monaten von Thomas Gerdiken von Deutschland aus geplant und konzipiert und von einer ausführlichen Presskampagne begleitet. Unter anderem wurde das Konzert mit einer Livefernsehsendung am Morgen des Veranstaltungstag promotet in der CBS Morningshow auf WWL.
Während der Fernsehsendung traten einige der Künstler des Konzertabends wie BRIAN HARRISON-NELSON, BABA AKINWALE YUHDIDIYUH, die Gruppe JOYFUL und natürlich auch THOMAS GERDIKEN live auf und sorgten auf diesem Wege für große Publicity im Vorfeld des Konzertes.