ist ein 2010 in New Orleans initiierter Wettbewerb, bei dem galt anlässlich des 100.Geburtstag von Louis Armstrong unter den jungen Trompetern in New Orleans einen würdigen Nachfolger zu finden. Thomas Gerdiken hat diesen Wettbewerb über zwei Jahre maßgeblich mitgestaltet und ist 2011 sogar als Juror neben zwei der Brüder Marsalis in den Wettbewerb berufen worden. Es gelang ihm dabei in Zusammnarbeit mit Robin Ligon Williams Director of Program New Orleans Jazz Institute eine Struktur in New Orleans zu erzeugen in der French Quarter Festivals, Louisiana weekly, Satchmo Summerfest, National Jazz Historical Park und WWOZ erstmalig zusammenarbeiteten.  Der Wettbewerb wurde in New Orleans und Deutschland über zwei Jahre erfolgreich durchgeführt. Thomas Gerdiken organisierte darüberhinaus für die Gewinner jeweils in Deutschland Konzerte und Promotiontermine. Es ist das erste Mal das ein deutscher Jazzmusiker an so maßgeblicher Stelle in New Orleans mitgearbeitet hat, siehe auch hier (Link zu >Musik 3.2.)

Video zum Event